Check-out Couponing

Individuelle Kundenansprache an der Kasse.

Das Check-out Couponing ermöglicht eine individuelle Coupon-Ausgabe am Kassensystem. Hierbei wird der Coupon in Abhängigkeit vom Kaufverhalten des Konsumenten an das Ende des Kassenbons gedruckt. Die Coupons animieren den Konsumenten beim nächsten Einkauf wieder in die Filiale zu kommen und das beworbene Produkt zu kaufen.

0114854334-1

Bis heute haben sich zahlreiche Handelsunternehmen mit insgesamt mehr als 2.000 Filialen für das System entschieden. Das integrierte Check-out kommt ohne zusätzliche Hardware am Point of Sale aus und entspricht daher den Vorstellungen einer modernen IT-Filialinfrastruktur. Zahlreiche Handelsexperten halten den integrierten Ansatz für überlegen, da das System so kostengünstig betrieben werden kann.

Vorteile des Check-out Couponing für die Industrie:

Sie möchten Konsumenten zu Probier- oder Versuchskäufen animieren, Up Selling betreiben oder eine Bevorratung initiieren? Mit dem Check-out Couponing können Sie das Kundenverhalten direkt steuern und lernen dabei Ihren Kunden besser kennen. Hersteller profitieren bei Buchung durch Exklusivität in der Warengruppe. Aktionen können auch kurzfristig durchgeführt werden und benötigen keine 100%ige Distribution, da die Märkte einzeln angesteuert werden können.

Check-out Couponing wird erfolgreich eingesetzt zur:

  • Steigerung des Marktanteils
  • Gezielte Konsumentenansprache am POS
  • Steigerung des Kundenwissens
  • Kundenbindung
  • Generierung von Testkäufen
  • Nutzung von Cross und Up Selling-Potenzialen

Vorteile des Check-out Couponing für den Handel:

Sie möchten Ihre Besuchsfrequenz erhöhen oder ausgewählte Kunden belohnen? Mit dem Check-out Couponing haben Sie die Möglichkeit, direkten Einfluss auf das Kaufverhalten Ihrer Kunden zu nehmen:

  • Kundenbindung an die Vertriebslinie
  • Frequenzerhöhung
  • Umsatzsteigerung
  • Steigerung der Bonhöhe
  • Honorierung wertvoller Kunden
  • Steuerung der Umsätze auf markenstarke Produkte und Kategorien
  • Zielgerichtete Kommunikation mit Konsumenten
  • Basis und Ergänzung von Kundenkartensystemen